Da geht noch was!

Da geht noch was! Trailer

Originaltitel Da geht noch was!
Genres Komödie, Drama
Start Date
Produktionsjahr 2013
Produktionsland Deutschland
Regie Holger Haase
Darsteller Henry Hübchen, Thekla Reuten, Florian David Fitz
Verleih Pathé Films AG

Kurzinhalt

Seit Jahren liegen sich Conrad und sein Vater Carl in den Haaren. Der Senior ist ein überlauniger Patriarch, der an allem und jedem etwas auszusetzen hat. Enkel Jonas sieht die seltenen Besuche bei ihm pragmatisch: Er lässt sich die gute Laune vom Papa bezahlen. Da überrascht die Mutter mit Neuigkeiten - sie hat den Gatten nach 40-jähriger Ehe verlassen und bittet Conrad um einen Botengang zum Ex-Mann - mit ungeahnten Folgen. Denn Carl stürzt in den leeren Pool und verletzt sich. Conrad und Jonas müssen bei Carl einziehen. Alptraum oder die Chance für einen Neuanfang? Holger Haase gelingt in seinem Regiedebüt eine kurzweilige (Familien-)Komödie, die auf einem pointiert geschriebenen Drehbuch von Jens-Frederick Otto fußt. Das liebevolle Plädoyer an alle, die sich insgeheim schon einmal gewünscht haben, die liebe Verwandtschaft auf den Mond zu schicken, gefällt dank des spritzigen Wortwitzes, dem sorgfältig gestalteten Retro-Szenenbild und der gut gezeichneten Charaktere. Aus dem harmonierenden, klug zusammengestellten Ensemble ragt Henry Hübchen als bärbeißiger, ewig besserwisserischer Ex-Gewerkschaftsboss heraus.